Zweite Station: Das 921 Erdbebenmuseum in WuFeng

14Als am 21. September 1999 nachts die Erde bebte, war glücklicherweise niemand in der Schule von WuFeng. Sie steht direkt auf der Bruchzone, an der sich die Platten um mehrere Meter gegeneinander verschoben.  Durch die starken Erschütterungen und auch aufgrund von Baumängeln durch falsch gegossene Stahlbetonträger stürzte das Gebäude ein. Es wurde konserviert, überdacht und daneben ein Museum errichtet, in dem die geophysikalischen Grundlagen von Erdbeben erklärt werden. Und auch, worauf es beim erdbebensicheren Bauen ankommt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Besuch aus Rheinfelden!, Rund um die Insel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s