Pyromanische Götter!

01Wenn die Götter nicht verrückt sind, sind sie es jetzt geworden: Gestern abend war ziemlich was los in LinKou: Schon wieder gab es Besuch im Tempel um die Ecke! Gruppen mit Wagen sind mit viel Musik, Lärm und Feuerwerk durch die Straßen gezogen, um schließlich den Gottheiten im Tempel ihre Ehrerbietung zu erweisen. Vorstellen könnt Ihr Euch das in etwa als eine Mischung aus Fronleichnam, Volksfestzug, Christopher Street Day und Love Parade.

Aus ’schnell mal eben gucken, was da los ist‘ (auf dem Weg nach Hause von der Bushaltestelle hatte ich schon ein paar Wagen mit Musik und Feuerwerk vom Tempel wegfahren sehen und dann bemerkt, daß sie durch den Ort ziehen) wurden 2h und am Ende hatte ich eine Menge an faszinierenden Bildern und Viedos auf der Speicherkarte. Die Batterien der Kamera haben glücklicherweise gerade gereicht.

Der Höhepunkt war diese Aktion, die Ihr auf dem Video sehen könnt: Eine Gottheit wurde in einer schaukelnden Sänfte durch die Gegend getragen (viele Götter hier mögen das offensichtlich, Menschen würden bestimmt innerhalb kürzester Zeit fürchterlich seekrank). Und alle paar Minuten wurde ihr pyrotechnisch ordentlich eingeheizt: Mitsamt Sitzgelegenheit wurde sie auf einem Berg aus jeweils 3 großen Kartons Böllern platziert, der anschließend mit einer Lötlampe gezündet wurde. Es war natürlich fürchterlich laut und die Hitzewelle dieser Blasts war deutlich zu spüren. Bei der ersten Sprengung stand ich keine 10 Meter entfernt und beschloß, dann doch etwas mehr Abstand zu halten. Genützt hat es nichts, auch in 20 Meter Entfernung hält man sich beim Filmen noch reflexartig die Ohren zu (man kann gleichzeitig sich die Ohren zuhalten und eine Kamera bedienen, wie Ihr seht).

Mein Fehler war allerdings, vorher geduscht zu haben, denn das war natürlich völlig für die Katz. An Feinstaubgrenzwerte denken wir hier lieber erst gar nicht, denn sonst wäre LinKou wohl außerhalb der Tempelfeiertage für den gesamten Verkehr gesperrt. Trotz nächtlichem Pflaumenregens lag der Höllenduft des Spektakels auch am nächsten Morgen noch in unserer Straße.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mehr Fotos und Videos in Kürze.

Advertisements
Video | Dieser Beitrag wurde unter Alltagsleben, LinKou veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s