Wasserfallklettern am AnMaXi (Saddle Creek)

053Langes Wochendende (10.10. – Nationalfeiertag)! Und schon wieder ein Taifun! Die eigentlich geplante Wald- und Flußtour von YiLan nach WuLai mit den TaipeiHikers ist ins Wasser gefallen. Ein ödes nasskkaltes Wochende drohte! Öde wurde es nicht, aber dafür ganz schön nass!

Am Freitag abend meldet sich dann A-Mei, ob ich nicht Lust hätte, morgen Früh mit Outdoorsfun in die Gegend von TaiChung zu fahren, etwas Klettern üben und Rivertracen? Natürlich! Das Wochenende war gerettet!

Wir sind zum AnMaXi, dem Sattelfluß (das liegt in der Nähe der  heißen Quellen von GuGuan), und haben dort unser Lager aufgeschlagen. Auf dem Lehrplan standen hochklettern (Nachstieg) am Fixseil, dabei Selbstsicherung mit einer Prusikschlinge und an diesem Fixseil wieder abseilen. Diese Technik braucht man für Wasserfälle. Einer muß das Seil natürlich erst mal reinlegen…und man trägt bei diesen Aktionen natürlich wieder diese ominösen Filzlatschen! Man kann damit auch klettern.

Den Samstag haben wir mit Anreise und -laufen verbracht und, nachdem wir unser Lager aufgebaut hatten, haben wir schnell noch Abseilen geübt. Dann wurde es auch schon dunkel. Am nächsten Morgen war dann (nach dem ausgiebigen Frühstück) das Prusiken dran und nach dem Mittagessen haben wir schließlich einem Bach mit einem Wasserfall bezwungen, und sind auf dem Rückweg durch einen aufgelassenen Wasserstollen gekrochen; der Bach war mal Bestandteil eines Wasserkraftwerks, bis ein Taifun die Anlage zerstört hat.

Das Wetter war großartig, ich hab mit Schlafsack und Isomatte draußen auf der Sandbank geschlafen. Das Essen war lecker, wir haben 3x gekocht (wir hatten auch einen Riesenberg an Zutaten mitgeschleppt). Meine Hypothese, daß Taiwaner an der Stelle, an der ich einen Magen habe, ein schwarzes Loch haben müssen, hat neue Nahrung bekommen.

Hier ein paar Fotos:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Video dazu: (Die Auflösung läßt sich erhöhen, wenn man nach dem Start auf das Zahnrad unten rechts klickt).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Hiking, Natur, Rund um die Insel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s