Indonesien, Episode 1: Gunung Bromo

023Die Taipei Hikers in der Ferne! Eine Woche Indonesien stand auf dem Gewaltprogramm: 3 Inseln (Java, Bali und Lombok), 3 Vulkane (Bromo, Ijen und Rinjani), Kultur in Ubud (Bali), jede Menge leckeres Essen plus ein wenig Schlaf. Von TPE (Taipei / TaoYuan International Airport) nach Surabaya, zurück von Lombok über KL.

map01

map02

Unser  Flug nach Surabaya wurde um einen halben Tag vorgezogen, weil dort die Landebahn gewartet werden sollte, so haben wir einen ganzen Tag gewonnen, nicht jedoch ohne Strapazen:  Abflug war Samstag in aller Herrgottsfrühe um 0:30 Uhr von TaoYuan, um 5 Uhr morgens sind wir dann in Surabaya gelandet. Unsere indonesischen Freunde Neena und Hasan hatten einen Großteil der Organisation übernommen und erwarteten uns schon. Schnurstracks mit dem gecharterten Kleinbus zum Gunung Bromo (2329m). Die letzten Kilometer legten wir mit Jeeps zurück und stapften dann zu Fuß rauf auf den Hügel, zuletzt über mit Asche bedeckte Stufen zum Kraterrand. Der Krater ist eine Pilgerstätte, die Menschen opfern dem Vulkan zu bestimmten Gelegenheiten Blumen und Kleintiere.

011Abendessen gabs auf dem Weg runter: Die Leute vom Restaurant mußten erst mal lüften, denn sie hatten Chilis en bulk gebraten und wir konnten in der Gaststube kaum atmen, so scharf war die Luft. Auf langnasige Nachfrage gabs für uns sogar leckeres Bintang-Bier (obwohl oder weil Java muslimisch dominiert ist). Nachts um 11 kamen wir schließlich in unserer Unterkunft bei Banyuwangi an, die Zeit reichte gerade zum „Duschen“ (Manpower-Shower mit Schöpfkelle und kaltem Wasser) und für einen kurzen Schlafversuch: Um 2 Uhr morgens war schon wieder Abfahrt zum Gunung Ijen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Hiking, Indonesien, Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Indonesien, Episode 1: Gunung Bromo

  1. Sigi schreibt:

    In EINER Woche? Wow … also wir (als wir noch jung waren) waren in Indonesien für 2 Wochen, und das war 1 Vulkan, 2 Inseln und ich denke gesamt 4 oder 5 Orte wo wir übernachteten (Kuta, Malang, Tannah Lot, Ubud und wieder Kuta …).

    • luan78zao schreibt:

      Sigi, die Aktion war ziemlich durchgeplant, vor allem der Transport zwischen den einzelnen Bergen. Und wir wären auch gerne noch länger geblieben, ich persönlich hätte auch noch gerne Land und Leute intensiver erkundet. Die Flugverbindung Taipei – Bali ist ziemlich gut und günstig mit Air Asia, sodaß wir vermutlich bald wiederkommen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s